Flattingers Kinderkram

Hubert Flattinger ist Poet, Zeichner und Journalist, und durch alle diese Kunstfertigkeiten animiert hat er ein komplettes Buch über Kinderkram geschrieben. Seine Vorgangsweise hat aber durchaus literarische Elemente in sich, so daß es sich auch für sogenannte Erwachsene, wie große Kids genannt werden, lohnt, ein paar Bausteine dieser positiv "anarchistischen" Welt in die Hand zu nehmen. Die einzige Ordnung, die erlaubt ist, ist der Ablauf des Jahres, weil sich auch das Jahr an diese Ordnung hält. Und damit man immer zur richtigen Zeit das Richtige macht, gibt es für jeden Monat ein eigenes Kapitel mit allem Drum und Dran. Erzählt wird völlig ungeniert, was sich so alles ergibt. Einmal trifft der Erzähler einen toten Fisch, das ist zwar sehr traurig, aber es muß erzählt werden. An einer anderes Stelle gibt es gleich eine Handlungsanleitung, wie man etwa alternative Schneemänner bauen könnte, mit Zeichnung versteht sich und genauer Anleitung, wo die Stützen für den schweren Unterkiefer hin passen. Wie im Kriminalroman tauchen rätselhafte Ereignisse auf, die aufgeklärt werden müssen, an einer anderen Stell kommt ein Witz aus heitrem Himmel, warum man etwa hinten keine Augen hat, weil man dann Rücksicht nehmen müßte. Mittendrin schwappt das Buch von der Poesie über in ein fachliches Gefilde, ein paar Seiten benehmen sich wie Ausrisse aus einem Lexikon, und wie man in einem Lexikon immer überrascht ist, welche Begriffe untereinander stehen, so ist man es hier, weil eine seltsame Unordnung herrscht. Flattingers Kinderkram ist ein Poesiesammlung der höchsten Qualität. So könnte Literatur auftauchen im Buch, ohne daß sie weh tut oder moralisch ist. Es gibt wahrscheinlich nur den Ausdruck "liebenswürdige Anarchie", der diesem Buch zugrunde liegt. Es ist ein wunderbares Konzept und kluge Erwachsene tun gut daran, sich dieses Buch unter den Nagel zu reißen, vor allem wo hinten noch alles aufgeklärt wird, was vorne rätselhaft geblieben ist. Und schließlich kann man den Realpoeten Flattinger auch virtuell besuchen unter www.flattinger-online.com

Hubert Flattinger: Flattingers Kinderkram. Das fröhliche Mitmachbuch fürs ganze Jahr. Innsbruck: loewenzahn 2002. 125 Seiten. 14,50. ISBN 3-7066-2308-0

Hubert Flattinger, geb. 1960 in Innsbruck, lebt in Mieming.

Helmuth Schönauer 13/01/02